Interviews

 "Für mich hat die Wismut ein Gesicht bekommen": Literaturwissenschaftlerin Dr. Kristin Jahn über ihr Kulturkonzept "Worüber das Gras wächst..." Das Vergangene auf seine Aktualität zu befragen - das ist eine Grundidee des Kulturkonzeptes „...worüber das Gras wächst" für die Monate der Bundesgartenschau im kommenden Jahr in Löbichau und... 

mehr    mehr
 "Die Kegel sind keine Gedenksteine": Olaf Wegewitz über menschliche Instinkte , Rechte der Natur und die Signale der Halde Die Installation von gusseisernen Kegeln mit Schriftplatten, die zum "Respektierten Areal" auf der Kuppe der Halde Beerwalde führen und das Areal abgrenzen, ist ein... 

mehr    mehr
 "Viele Menschen sind begeistert, wie wir die Geschichte der Bergleute würdigen": Grafikdesigner Michael Herrmann lieferte die kreativen Ideen für Broschüre, Film und Musik Ohne ein umfangreiches Sponsoring des BUGA-Begleitprojektes und das persönliche Engagement vieler Förderer und Wegbegleiter wäre „Resurrektion Aurora" nicht in dieser Dimension umsetzbar. Zu den... 

mehr    mehr
 "Die Anerkennung als Begleitprojekt war ein wichtiger Schritt": Landrat Sieghardt Rydzewski über die Entwicklung des Vorhabens „Revitalisierung von Bergbaufolgelandschaften" - unter diesem Titel wurde dem Altenburger Land am 13. Mai 2005 das Prädikat BUGA-Begleitprojekt feierlich verliehen. Dr. Ernst-Hermann Kubitz,... 

mehr    mehr
"Das Areal in Löbichau ist ein Glücksfall für den Landkreis": Ronny Bärbig erarbeitet Konzept für "Interkommunales Ökokonto" in Diplomarbeit  Das Altenburger Land begleitet die Bundesgartenschau 2007 mit einem Projekt, das mehrere Vorhaben beeinhaltet. Dazu zählt auch das "Respektierte Areal" in Löbichau, dort wird die Natur auf 30... 

mehr    mehr